Kreispokal C-Junioren

Es ist geschafft!

Unsere C-Junioren um die Trainer, Julian Klupp und Paolo Ngue, haben das Finale um den Kreispokal gegen den FV 06 Sprendlingen mit 4:0 für sich entschieden.

Bereits zu Beginn konnten die 03er um Kapitän Maximilian Müller, das Spielgeschehen an sich reißen und das Spiel fand überwiegend in der Hälfte des Teams aus Sprendlingen statt.

Sprendlingen stand sehr kompakt und ein Durchkommen war zunächst nicht möglich.

Die 03er wirkten sehr nervös. Es fehlte etwas an der Konsequenz im letzten Pass.

In der 27. Spielminute der ersten Hälfte sorgte Daniel Mbougue Bonny dann für die Erlösung und brachte die 03er mit 1:0 in Führung.

In der 29. Spielminute war es wieder Daniel Mbougue Bonny der sich nach feinem Zuspiel auf der rechten Seite durchsetzen konnte.

Beim Versuch auf das Tor zu schiessen, spitzelte jedoch der Verteidiger der Sprendlinger unglücklich den Ball am eigenen Torhüter vorbei, sodass es in der Folge 2:0 für die 03er stand.

Sprendlingen konnte immer mal mit ein paar Nadelstichen gefährlich vor das Tor der 03er gelangen.

Torhüter Faik Zarbashev und Abwehrchef Destino Liebau konnten jedoch schlimmeres für die 03er verhindern.

Kurz vorm Halbzeitpfiff in der 34. Spielminute, war es wieder der stark aufspielende Daniel Mbougue Bonny, der das Leder im Tor der Sprendlinger Mannschaft unterbringen konnte.

Gerade über die rechte Seite der 03er war viel los.

Eliano Mazza sorgte für ordentlich Betrieb und schaffte es durch frühes Pressing oft sehr schnell, den Ball wieder zurückzuerobern.

Nach der Pause, wirkten die 03er nun etwas gelöster.

Es kamen Mounir Mourrich für Nichita Cucuruz, der verletzungsbedingt nicht mehr weiterspielen konnte, sowie Hasan Calismaz für Boris Patkovic.

Auf diesem Weg, noch einmal Gute Besserung, Nici.

Mounir Mourrich stieg sofort mit voller Offensivpower ein und wirbelte sehr oft vorm Strafraum der Sprendlinger.

Leider scheiterten die 03er immer wieder am Keeper des Teams der 06er, der in der 2. Hälfte ein höheres Ergebnis verhinderte.

Der in der 65. Minute eingewechselte Julius Bille war es dann, der in der 70. Minute der Partie, den Strafstoß nach Foulspiel an Jonathan Seubert, unhaltbar in die Maschen des Tor‘s der 06er verwandelte.

Direkt im Anschluss Pfiff der Schiedsrichter Yannick Wehner, der die außerordentlich fair geführte Partie, der beiden Teams leitete, ab.

Der Jubel war riesengroß.

Glückwunsch an die Mannschaft.

Wir sind stolz auf Euch.

#Kreispokal

#Pokalsieg

#wirsind03er

#WIRSIND 03 ER

Vielen Dank für Ihre Anmeldung

Für die Anmeldung per E-Mail bekommen sie zeitnah eine Empfangsbestätigung.

Die Teilnahmebestätigung, inklusive der Bankdaten zwecks Überweisung der Teilnahmegebühr erhalten sie ebenfalls in einer separaten E-Mail. 

#wirsind03er